Knackig im Oktober

Noch haben sie Saison im Oktober – Genießen Sie die Vielfältigkeit der knackigen Karotte! Zwischendurch gegessen sind Möhren zwar auch ganz lecker, aber auf Dauer doch recht langweilig. Hier ein Rezept für einen Möhrensalat mit Pfiff!

Möhrensalat mit scharfem Mandelkrokant
(Für ca. 4 Personen)
Zutaten:
500 g Möhren
1 Frühlingszwiebel
½ Bund Petersilie
4 Aprikosen
Zitronensaft

Salz
2 EL Olivenöl
Für das Mandelkrokant:
1 TL Olivenöl
50 g Mandelstifte
1 TL Zucker
Salz
Chilipulver oder Chiliflocken nach Geschmack

Knackiger Möhrensalat

Zubereitung:

  1. Möhren waschen, putzen, schälen und grob raspeln. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, abtrocknen und die Blätter fein hacken. Alles in einer Schüssel vermischen.
  2. Aprikosen waschen, halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten oder Würfel schneiden. Mit Zitronensaft mischen und unter die Möhren geben. Salz und Olivenöl untermischen und zugedeckt ziehen lassen.
  3. Für das Mandelkrokant das Olivenöl in eine kleine Pfanne geben. Mandelstifte, Zucker und eine Prise Salz dazugeben. Chili dazu geben und die Mandeln bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Rühren goldbraun karamellisieren lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Salat vor dem Servieren evtl. nachwürzen. Das Mandelkrokant zerbröseln und darüber streuen.

Tipp:

Möhrensalate lassen sich auch gut mit Walnüssen oder Walnussöl, geraspelten Äpfeln oder auch Rosinen aufpeppen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit! 🙂